Gratis Muster
Drei Flaggen der Firma Natursteine Post, wehend im Wind mit blauem Himmel
Neues aus dem Steinreich Wir halten Sie immer auf dem Neuesten Stand!

Im Sammelbecken wird das Schmutzwasser aus der Produktion gesammelt.
Aus diesem Becken pumpt eine Tauchpumpe das gesamte Schmutzwasser in den Hochleistungsklärer.

Hier durchströmt das Schmutzwasser der Produktion eine Wabenkonstruktion (Honeycomb), die den Schlamm vom Wasser trennt. Das gereinigte Wasser fließt durch einen Überlauf in den Frischwasserspeicher und wird von dort zu den Produktionsmaschinen zurückgeführt.

Das ECS Honeycomb-System ist mit einer speziellen Oberfläche beschichtet, das die Abtrennung der Partikel so einzigartig effektiv macht, wie sie von keinem anderen System erreicht wird.

Dies ist eine physikalische Trennung, die im Durchflussprinzip arbeitet, bei Bedarf 24 h pro Tag, 7 Tage in der Woche. Das Wasser wird ohne die Zugabe von chemischen Flockungsmitteln gereinigt.

Die ECS Hochleistungsklärer kann man sowohl mit einer Kammerfilterpresse, als auch mit einer Sacktrocknungsstation kombinieren, um dem abgetrennten Schlamm noch die Restfeuchtigkeit zu entziehen.

Unsere Klärer werden mit einer Spüleinrichtung ausgestattet, die vollautomatisch eine Selbstreinigung des Honeycomb-Systems durchführt. Optional können unsere Klärer mit einem Rührwerk ausgestattet werden, um bei speziellen Anwendungen den Schlammaustrag zu erleichtern.

Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen